Dienstag, 5. Juli 2011

Schawel-Wuassr

Schawel-Wuassr, sagt der Belgier, geschrieben wird es "Eua de javel". "Blanchit". Der Holländer macht es sich da einfacher. Der sagt "Bleekwater". Liest sich besser, hört sich aber nicht so schön an wie "Schawel-Wuassr".
Eigentlich ist das Eau de javel ein Bleichmittel. Chlor. 15%. Giftig. Der Belgier an sich sieht das aber nicht so eng und verkauft es im Supermarkt. Und nicht nur das. Hans, der alte Eltmanner, hat es mir damals verraten: Schawel-Wuassr sei auch ein vorzüglicher Unkraut-Gegner. Und was ich damals in der Einfahrt erfolgreich vergossen habe, das werde ich hier nun wiederholen. Es geht doch nichts über eine ordentliche Portion umweltschädlicher Chlorbleiche auf dem Gehweg im Garten und dem Bürgersteig. Hinfort, ihr elenden Kräuter. Un. Un. Unkraut. Unweg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen