Dienstag, 25. November 2008

Kaminfragen

Dachgeschoss oder "Esszimmer", rund oder eckig, Varde oder Handöl, Ofenrohr oben oder hinten, mit Schublade oder ohne, mit Seitenfenster oder ohne?
Entscheidungen können ja so schwer sein! Kann mir mal jmd. helfen?
Das Wichtigste: Wenn ich mich diese Woche noch entscheide, ist der Kamin noch vor Weihnachten angezündelt!















Kommentare:

  1. bild 2 oder 3. rohr nach hinten ist unauffälliger, rohr nach oben passt besser zum rustikalen ambiente des dg. - nicht ins esszimmer - dieser raum ist nicht annähernd so gemütlich wie oben. seitenfenster brauchst du nur, wenn jemand seitlich vom ofen sitzt bzw. wenn der kamin sehr weit in den raum ragt. kann man den ofen eigentlich offen betreiben oder muss die tür geschlosssen bleiben (finger weg sonst peng!)?

    a.h.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. 2. Versuch: Also, die tür sollte nach dem ersten Brand immer geschlossen sein!
    Von Seitenfenstern würde ich sehr abraten. Die werden dir sofort verrußen und das Sauberkriegen wird dann ein täglicher Krampf, weil du halb in den Ofen kriechen musst(Am besten geht die Scheibe mit Backofenspray von Rossmann sauber. Tropft nicht. Klumpt nicht. Schmiert nicht. Einfach nach Einwirkzeit abwischen.)Auf die Scheibenspülung solltest du achten, die hält die Scheibe länger sauber. Schamottplatten speichern die Hitze länger. Soll es ein Dauerbrandofen oder ein "ich-mach-mal-Ambiente-Ofen" sein? Rohr nach oben bringt mehr Wärme weil mehr Hitze abstrahlen kann. Nach hinten sieht aber schöner aus. Ascheschublade sollte immer dabei sein?! Lieber weniger kw als mehr und den Ofen richtig "ausheizen". Wenn du nach Düwi und Co. noch Geld übrig hast, lieber vom Kaminfachmann kaufen, könnte viel Ärger sparen und hält länger.
    N.

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Fratello. Auch Daniel Kehlmann hatte einst Schwierigkeiten bei der Auswahl seines Ofens. Und er hat ein Buch daraus gemacht. Wer dem A.H. den Titel nennen kann ist ein schlauer Fuchs und bekommt ein Fleißkärtchen...

    A.H.

    AntwortenLöschen